Tourist Besuche in der Provence, in der Vaucluse

Campingplatz Les Verguettes ****Campingplatz Les Verguettes ****
DörferDörfer
GeschichteGeschichte
NaturNatur
2018-04-19T17:07:28+00:00

Pernes les Fontaines

Pernes-les-Fontaines ist eine sehr erstaunliche Kleinstadt. Neben dem historischen Erbe finden Sie dort viele Museen, Kunstgalerien und Ausstellungsräume.

Motocross, Straßenkunstfestival und der große Wochenmarkt am Samstagmorgen laden zu erholsamen Freizeitunternehmungen ein.

2018-04-19T17:07:23+00:00
Avignon

Avignon

Avignon, die Stadt der Päpste mit dem Papstpalast, blickt auf eine sehr bewegte Vergangenheit zurück und spielte in der Geschichte Europas eine bedeutende Rolle. Nachdem sie im 19. Jahrhundert fast unbedeutend geworden war, entwickelte sie sich im 20. Jahrhundert immer mehr zu einer Hauptstadt der Kultur.

Dank dem im Jahr 1946 durch Jean Vilar gegründeten Theaterfestival ist die Stadt heute weltberühmt.

2018-04-19T17:07:20+00:00
Gordes

Gordes, im Lubéron

Gordes, ein sehr schönes Bergdorf zwischen Cavaillon und Apt, gehört zu den schönsten Dörfern Frankreichs.

Die Burg, ein imposanter Bau im Ortskern, die als historisches Monument denkmalgeschützt ist, der Palast Saint-Firmin, die Gärten und Weinkeller, die zu den historischen Monumenten Frankreichs gehören, laden zu schönen Entdeckungen ein.

2018-04-24T12:01:17+00:00

Roussillon, ein Dorf in der Provence

Im Herzen des Luberon verzaubert Sie Roussillon, das zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt, mit seiner ockerhaltigen Erde, die in den schönsten Farben leuchtet, und mit den einladenden und charmanten kleinen Häusern am Berghang.

Auch heute noch zieht der Ocker die Touristen an: die mit Ocker bemalten Häuser säumen die kleinen Straßen mit den vielen Boutiquen. Sehenswert sind auch der Ockerlehrpfad und die Naturstätte Colorado Provençal.

2018-05-18T18:43:32+00:00

Carpentras

Ist das Verwaltungszentrum des Departementes Vaucluse, bekannt für seine Erdbeeren, Bonbons, den Trüffelmarkt (Dez- Februar) und  für den  gigantischen  Wochenmarkt  am  Freitagvormittag in der ganzen  Innenstadt.

Daneben sind auch viele Baudenkmäler zu besichtigen (  Kirchen, Synagoge, Altes Krankenhaus mit berühmter Apotheke! )

2018-04-19T17:07:39+00:00
Lisle sur la Sorgue

Isle sur la Sorgue

Die vielen Kanäle dieses früheren Fischerortes lassen die Stadt wie eine Inselgruppe erscheinen. Das Wasser ist hier allgegenwärtig, zur großen Freude der Sommergäste, die unter der gleißenden Sonne der Provence nach ein bisschen Abkühlung suchen.

Der für seinen Trödelmarkt, seine Kunstgalerien, seine Dekogeschäfte und sein Puppen- und Spielzeugmuseum berühmte Ort wird Sie mit seiner Altstadt, seinen außergewöhnlichen Häusern und Monumenten verzaubern.

2018-05-18T18:48:26+00:00
Le Mont Ventoux

Der Mont Ventoux

Der Berg ist der höchste  in der Provence, ein Gigant, der mit seiner besonderen Flora von der UNESCO als „Biosphären Reservat“eingestuft wurde. Mit seinen teils sehr steilen Anstiegen ist der Gipfel (1912 m) nach  der Schneeschmelze mit dem Auto, Fahrrad, aber auch zu Fuß erreichbar. Der Ausblick ist dann der Lohn für die Mühen beim  Aufstieg ( mind. 10°C  Temperaturunterschied zu Villes !!).

Für Radsportler ist der Berg ein extremer Prüfstein; die „Tour de France“ zählt ihn  deshalb zur „Königsetappe“.  Für Drachenflieger bieten  sich  einige  gute  Startplätze  an der  Nordflanke.

2018-05-18T18:42:08+00:00
Les Gorges de la Nesque

Die Schluchten der Nesque

Auf der D 942  in Richtung SAULT fahrend , folgen Sie  noch  im  Dorf dem Wegweiser nach  rechts.  Die Straße schlängelt sich dann  auf ca.20  km  bis  zum  Dorf MONIEUX.  Der Fluß hat eine grandiose Schlucht geschaffen, die zweitgrößte in der Provence , nach der Verdon-Schlucht.

WOHNMOBILFAHRER :  Tunneldurchfahrten haben Höhenbegrenzungen und das Wenden ist nur eingeschränkt möglich !   Für Wanderer bieten sich auch Abstiegsmöglichkeiten bis zum Fluß oder einer alten Kapelle. Schönes Restaurant in Monieux .

2018-05-18T18:42:52+00:00

Bédoin, ein Dorf in der Provence

Diese Kleinstadt liegt direkt an der Südflanke des Mt. Ventoux und ist deshalb gut geschützt vor dem  Mistral- Wind. Herausragend  ist der Wochenmarkt am  Montagvormittag in der gesamten Innenstadt.

Hier ist alles zu finden, was das Gourmet-, Künstler- oder Touristenherz erfreut.    Von hier aus beginnt  die  anstrengenste  Fahrrad-Route  auf den Mt. Ventoux